Pink-Cadillac.ch
Rahmen

Allgemeine Vertragsbestimmungen zu pink-cadillac.ch Auto-Mietvertrag

1. Beginn und Ende der Miete.
Alle Mieten beginnen im Domizil der Vermietfirma und enden, wenn der Wagen dahin zurückkehrt. Bei Absagen von vereinbarten Mieten am Tag des Mietbeginns schuldet der Mieter der Vermietfirma eine volle Miete als Entschädigung.

2. Bezahlung.
Die Miete ist vor Antritt der Fahrt bar zu bezahlen


3. Haftung der Vermietfirma.
Die Vermietfirma haftet weder dem Mieter noch Drittpersonen für einen Unfallschaden, der sich während der Mietdauer ereignet. Ebensowenig haftet die Vermietfirma für irgendwelchen Schaden, der dem Mieter dadurch entstehen könnte, dass sich am Mietfahrzeug ein Defekt einstellt, der eine Weiterreise verhindert, Zeitverlust oder sonstigen Folgeschaden verursacht.

4. Vertragserfüllung.
Für den Fall, dass der Mietwagen in der Zeit zwischen Vertragsabschluss und Antritt der Miete nicht fahrbereit gestellt werden kann, hat die Vermietfirma das Recht, ohne irgendwelche Entschädigung vom Vertrag zurückzutreten. Sofern möglich stellt die Vermietfirma dem Mieter ein entsprechendes Ersatzfahrzeug zur Verfügung. Bei Verletzung von Vertragsbestimmungen durch den Mieter kann die Vermietfirma den ihr erwachsenen Schaden ohne weiteres mit der geleisteten Kaution verrechnen. Weitergehende Ansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten.

5. Ergänzende Bestimmungen.
Ergänzend zu diesen Bestimmungen gilt das Schweizerische Obligationenrecht.

6. Gerichtsstand.
Gerichtsstand für die Beurteilung aller Streitigkeiten aus einem Vertrag ist Kulm. Der Mieter erklärt ausdrücklich, dass er sich unter Verzicht auf seinen ordentlichen Wohnsitzgerichtsstand dem vereinbarten Gerichtsstand unterzieht.

Die obenstehenden Allgemeinen Vertragsbestimmungen mit Einschluss der Gerichtsstandsvereinbarung bilden einen integrierenden Bestandteil der Abmachungen gemäss Mietvertrag.
Rahmen